Rootline Navigation

Reden

Reden

Rede von Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2018

27.07.2018 | Reden

"Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist ein leidenschaftliches Plädoyer - ein Gedicht. Vielleicht das schönste politische Gedicht der Kulturgeschichte."

» mehr
Reden

"Kunst soll also nur eines: Sie soll möglich sein, und sie soll frei sein. Und dafür sind wir mitverantwortlich, dass es so ist. Die Gesellschaft muss es aushalten, dass Kunst frei ist."

19.07.2018 | Reden

Bundespräsident Alexander Van der Bellen eröffnet die der Bregenzer Festspiele mit einem Aufruf zur Kunst- und Medienfreiheit

» mehr
Reden

"Bleiben Sie stark und selbstbewusst damit alle vom Wohlstand profitieren."

12.06.2018 | Reden

Der Bundespräsident stärkt in seiner Rede beim 19. ÖGB-Bundeskongress dem Gewerkschaftsbund den Rücken und spricht sich für eine Bewahrung des österreichischen Gesundheits- und Sozialversicherungssystem aus

» mehr
Reden

"Eines ist klar: Frieden in Europa ist nur mit Russland möglich."

05.06.2018 | Reden

Bundespräsident Alexander Van der Bellen betont im gemeinsamen Pressegespräch mit Präsident Vladimir Putin, dass die guten bilateralen Beziehungen zwischen Russland und Österreich eine lange Tradition haben

» mehr
Reden

Rede von Bundespräsident Alexander Van der Bellen beim R20 Austrian World Summit in der Wiener Hofburg

15.05.2018 | Reden

"Wir müssen jetzt sofort konsequent mit den entsprechenden Maßnahmen starten. Ökonomische Instrumente dafür gibt es genug", betont der Bundespräsident in seiner Rede

» mehr
Reden

Worte von Alexander Van der Bellen bei der Kranzniederlegung am Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

06.05.2018 | Reden

"Achten wir darauf, dass Grund- und Freiheitsrechte, einschließlich der Medienfreiheit nicht Schritt für Schritt beschnitten werden", so der Bundespräsident in seiner Ansprache

» mehr