Gespräch mit Ingrid Korosec und Karl Blecha