Begrüßung des ägyptischen Präsidenten in Österreich

Offizieller Arbeitsbesuch des Präsidenten der Arabischen Republik Ägypten in Österreich

Bundespräsident Alexander Van der Bellen trifft Amtskollege Abdel Fattah Al-Sisi für ein Arbeitsgespräch in der Hofburg.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi ist in Wien mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen zusammengetroffen. Al-Sisi wurde mit militärischen Ehren im Inneren Burghof empfangen. Er hält sich anlässlich des EU-Afrika-Forums in Wien auf. Österreich setzt große Hoffnungen in Ägypten als möglichen Bündnispartner bei der Eindämmung des Flüchtlingsstroms aus Afrika, auch wenn Kairo offiziell keine der von der Europäischen Union in Aussicht genommenen "Anlandeplattformen" für zurückgewiesene illegale Migranten beherbergen will. Dem UNO-Flüchtlingshochkommissariat zufolge ist Ägypten nach wie vor ein Transitland für Migranten auf dem Weg nach Europa.

Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat zum Auftakt seinen Wien-Besuchs mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen "die Lage in der Region" erörtert, also den Nahostfriedensprozess zwischen Israel und Palästina, die Situation in Syrien und im Libanon sowie die Rolle des Iran. Zudem seien die guten bilateralen Beziehungen betont worden. Diese seien "jedoch noch ausbaufähig".



 

Offizieller Arbeitsbesuch des Präsidenten der Arabischen Republik Ägypten, Abdel Fattah Al-Sisi

Fotos: Peter Lechner und Daniel Trippolt/HBF