Rootline Navigation
Presseaussendungen

Alexander Van der Bellen und Sebastian Kurz kündigten historischen China-Besuch an

19.03.2018 | Presseaussendungen

Der bisher größte Staatsbesuch mit vier Bundesministern und einer 250-köpfigen Delegation - Bundespräsident und Bundeskanzler wollen auch Menschenrechte und Chinas Wirtschafts-Dumping ansprechen

» mehr
Presseaussendungen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei Petro Poroschenko in Kiew

14.03.2018 | Presseaussendungen

Pressegespräch der beiden Staatsoberhäupter - Alexander Van der Bellen betont, dass keine russischen Wahlen auf der Krim möglich seien

» mehr
Presseaussendungen

Alexander Van der Bellen wurde von Petro Poroschenko zum offiziellen Besuch in Kiew empfangen

14.03.2018 | Presseaussendungen

Bundespräsident Van der Bellen die engen Beziehungen zwischen Österreich und der Ukraine hervor - nicht nur politisch, aber auch wirtschaftlich und im wissenschaftlichen Bereich

» mehr
Presseaussendungen

Sub auspiciis-Promotion und Ehrendoktorwürde an Robert A. Shaw und Isaac P. Witz

12.03.2018 | Presseaussendungen

Drei Studenten "sub auspiciis praesidentis" promoviert - Der Bundespräsident dankt Robert A. Shaw und Isaac P. Witz für die Annahme der Ehrendoktorwürde. Beide Wissenschafter mussten vor dem NS-Regime flüchten.

» mehr
Presseaussendungen

Alexander Van der Bellen unterstützt das Bemühen Burgenlands um EU-Mittel nach 2020

02.03.2018 | Presseaussendungen

Der Bundespräsident hob die gute Entwicklung des Burgenlandes bei seinem ersten Besuch hervor

» mehr
Presseaussendungen

Bundespräsident Van der Bellen zum Verfassungsrichter-Vorschlag des Nationalrates

01.03.2018 | Presseaussendungen

Inhaltliche Kritik an einem Höchstgericht ist für einen Rechtsprofessor im Rahmen der Freiheit der Wissenschaft zulässig. Sie ist kein hinreichender Hinderungsgrund für die Bestellung zum Verfassungsrichter.

» mehr
Presseaussendungen

"Wir sind alle aus Elektronen und Quarks, auch Sie Herr Präsident"

27.02.2018 | Presseaussendungen

Mit diesen Worten hat am Dienstag CERN-Generaldirektorin Fabiola Gianotti Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Sitz der "Europäische Organisation für Kernforschung" bei Genf begrüßt

» mehr