Rootline Navigation

Herzlichste Gratulation an den neugewählten Papst Franziskus

13.03.2013 | Presseaussendungen

Der Bundespräsident "erfreut, dass mit Jorge Mario Bergoglio erstmals ein Mann außerhalb Europas gewählt worden ist". Heinz Fischer wird an der Amtseinführung kommende Woche in Rom teilnehmen

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat dem neugewählten Papst Jorge Mario Bergoglia namens des österreichischen Volkes und persönlich seine herzlichsten Glückwünsche ausgesprochen.

„Die Wahl des neuen Papstes hat ein in mehrerlei Hinsicht bemerkenswertes Ergebnis gebracht. Erstmals wurde ein Nicht-Europäer in dieses hohe Amt berufen und die Wahl des Namens, die wohl auf den Hl. Franz von Assisi hindeutet, lässt eine Betonung der Zuwendung zu den Armen und eines verantwortungsvollen Umgangs mit den Schätzen der Natur vermuten. Diese Themen sind weit über den Kreis der katholischen Kirche und der christlichen Religion hinaus für die ganze Welt von Bedeutung“ so Bundespräsident Fischer.

Bundespräsident Heinz Fischer hat die Absicht, an der Amtseinführung von Papst Franziskus in Rom teilzunehmen.

 

 

 

 

 

 

 

Aktionen