Rootline Navigation

Ein neues Symbol österreichischer Gastfreundschaft - der "Bundes-Gugelhupf"

22.11.2012 | Presseaussendungen

Die strahlenden Siegerinnen und Sieger eines Lehrlingswettbewerbs der Spitzen-Hotelerie: Bundespräsident Heinz Fischer durfte als erster die neue kulinarische Kreation probieren und gratulierte herzlich

Der erste Bundes-Gugelhupf Österreichs wurde von den strahlenden Siegern und den Repräsentantinnen von Amuse Bouche offiziell an Bundespräsident Heinz Fischer in der Präsidentschaftskanzlei überreicht. "Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter - dies gilt auch im Tourismus" gratulierte Heinz Fischer dem Team Hilton Vienna zum Sieg und würdigte das besondere Engagement: "Der Bundes-Gugelhupf steht sinnbildlich für die österreichische Gastfreundschaft und repräsentiert die Leistungen der exzellenten Fachkräfte unseres Landes, insbesondere unserer Lehrlinge."

Spontan entschied der Bundespräsident, bereits am kommenden Montag dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, den Bundes-Gugelhupf bei dessen Wien-Aufenthalt kredenzen zu lassen und ihn weiteren Gästen zur Verfügung zu stellen. "Gerne unterstütze ich die Aktivitäten der Lehrlingsinitiative, die sich in vorbildlicher Weise für die Berufsnachwuchsförderung im Tourismus einsetzt und zu der positiven Entwicklung der Fachkräftethematik einen wesentlichen Beitrag leistet."

Der Sieger-Gugelhupf wurde vom Hilton Vienna-Team eigens für den "Wettkampf der Gugelhupfe" von Amuse Bouche kreiert. Der Hilton-Gugelhupf, entwickelt und gebacken von und mit Annette Tury (Top-Lehrling Küche), Karina Rizaj (Chefpatissier) unter der Obhut von Gerasimos Kavalieris (Küchenchef) überzeugte die Jury mit höchster Qualität in neuer Variation und setzte sich mit einer innovativen Rezeptur und dem Einsatz regionaler Zutaten durch.

Die Idee zu dem einzigartigen "Wettkampf der Gugelhupfe" entstand bei der Suche nach einem repräsentativen und typisch österreichischen Gastgeschenk, das bei offiziellen Anlässen von Amuse Bouche Top-Lehrlingen überreicht werden kann.

Quelle: LSC/PrK

Aktionen