Sub auspiciis-Promotion an der Medizinischen Universität Wien