Gespräch mit Maria Stern

Maria Stern bei Alexander Van der Bellen

Jetzt-Chefin spricht sich für vorübergehende Expertenregierung aus.

Jetzt-Chefin Maria Stern war nach NEOS-Obfrau Beate Meinl-Reisinger der zweite Gast am Dienstag bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Im Gegensatz zu dieser warb Stern für einen geplanten Misstrauensantrag und zwar für jenen ihrer Partei gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz.
 

Gespräch mit Jetzt-Parteiobfrau Maria Stern 21. Mai 2019

Fotos: Peter Lechner/HBF