Besuch der Mahnwache

»Gegen das Vergessen« - Bundespräsident besuchte Mahnwache

Alexander Van der Bellen bedankte sich bei allen, die Bilder repariert haben und die Bilder bewachen.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Dienstag die Mahnwache für die zerschnittenen Porträts der Opfer der NS-Gräuel auf der Ringstraße besucht.

"Mein aufrichtiger Dank an alle, die die Bilder der Ausstellung 'Gegen das Vergessen' repariert haben und seit gestern bewachen. Sie alle setzen ein starkes Zeichen für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft", so der Bundespräsident.

Begleitet wurde er bei seinem Besuch unter anderem vom Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar Deutsch, dem Fotografen der Ausstellung, Luigi Toscano, und von Peter Schwarz, Geschäftsführer des Psychosozialen Zentrums ESRA, das die Foto-Ausstellung initiiert hat.

 

Gegen das Vergessen - Besuch der Mahnwache 28. Mai 2019

Fotos: Carina Karlovits/HBF