Rootline Navigation

„Ein verantwortungsvoller Umgang mit Sprache ist essentiell für unsere Demokratie. "

12.01.2018 | Presseaussendungen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen mahnt mit Bezugnahme auf die Geschichte Österreichs Achtsamkeit beim Gebrauch unserer Sprache ein

Wien (OTS) - „Ein verantwortungsvoller Umgang mit Sprache ist essentiell für unsere Demokratie. Bewusst oder unbedacht gewählte Formulierungen, die als Anspielungen auf die dunkelste Zeit unseres Landes verstanden werden können, dürfen im politischen Diskurs keinen Platz haben. Das gilt besonders auch im Umgang mit schutzbedürftigen Menschen, die vor Tod und Verfolgung fliehen mussten.

Das Österreich, in dem wir leben wollen, ist sich der hellen und dunklen Seiten seiner Geschichte bewusst und sieht die Verantwortung, die es trägt. Das Österreich, in dem wir leben wollen, ist ein Land der Menschlichkeit und des Respekts. Und ein Land, das seine Geschichte kennt“, sagt heute Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

~
Rückfragehinweis:
   Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
   (++43-1) 53422 230
   pressebuero@remove-this.hofburg.at
   http://www.bundespraesident.at
~

Aktionen