Rootline Navigation

Bundespräsident Fischer erhielt Osterkorb aus dem Burgenland

10.04.2014 | Presseaussendungen

Fleisch, Brot, Wein und gekratzte Stinatzer Ostereier für den Präsidenten


Wien - Jugendliche aus dem Burgenland haben Bundespräsident Heinz Fischer am Donnerstag einen österlichen Weihekorb überreicht. Begleitet wurden die Schüler und Lehrlinge aus den Volksgruppen der Roma, Ungarn, Kroaten sowie der deutschsprachigen Bevölkerung vom Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics.

Der Osterkorb enthielt unter anderem Fleisch, Schinken, Brot, Kren, Eier, gekratzte Stinatzer Ostereier sowie Wein. Er sei in christlicher Tradition ein Symbol des gemeinsamen Mahles nach dem Gottesdienst, erläuterte der Bischof, "besonders auch der Solidarität und des Teilens". Fischer zeigte sich erfreut über den Besuch, der eine neue Tradition darstelle, und somit für ihn eine "Premiere" sei.

APA/PRK

Aktionen