Rootline Navigation

14. Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter in Luxemburg

27.09.2017 | Termine

Teilnahme des Bundespräsidenten am 14. Informellen Gipfel der deutschsprachigen Staatsoberhäupter in Luxemburg, 27. September 2017

(Teilnehmer: Gastgeber Großherzog Henri von Luxemburg, Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, König Philippe von Belgien, Deutschlands Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier und die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard)

09:40 Uhr      Begrüßung durch Großherzog Henri von Luxemburg (Abtei Neumünster)

anschl.          Gruppenfoto 

10:00 Uhr      Arbeitsgespräch Teil I zum Thema „Integration und Immigration“ (Abtei Neumünster) 

11:25 Uhr      Arbeitsgespräch Teil II – Berichte über die aktuelle politische Lage im In- und Ausland 

12:15 Uhr      Pressestatement durch Großherzog Henri (Klostergarten) 

14:30 Uhr      Besichtigung der Philharmonie Luxemburg 

15:00 Uhr      Besichtigung des Musée d’art moderne Grand-Duc Jean (MUDAM) 

16:00 Uhr      Teilnahme am Empfang im großherzoglichen Palast 

*

AVISO: Bundespräsident bei Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter in Luxemburg

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird am Mittwoch, dem 27. September 2017 am 14. Informellen Gipfel der deutschsprachigen Staatsoberhäupter in Luxemburg teilnehmen. Dieses Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter findet seit 2004 jährlich und jeweils in einem anderen Land statt. Die Themen der diesjährigen Arbeitssitzungen sind „Immigration und Integration“ und aktuelle europäische Fragen.

Neben dem österreichischen Bundespräsidenten werden als Gastgeber Großherzog Henri von Luxemburg, Erbprinz Alois von Liechtenstein, König Philippe von Belgien, der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard teilnehmen.

Aktionen