Aktuelles

Presseaussendungen

Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner zu zweiter Amtszeit angelobt

17.10.2014 | Presseaussendungen

Bundespräsident Heinz Fischer gratulierte zur Wahl und wünschte ihm "alles Gute zur interessanten Aufgabe". Nach dem Gelöbnis folgten Handschlag und Unterschrift

» mehr
Presseaussendungen

Bundespräsident in Budapest: Im Zentrum der Gespräche stand das ungarische Bodengesetz

15.10.2014 | Presseaussendungen

Neben Amtskollegen Janos Ader traf Heinz Fischer auch Ministerpräsident Viktor Orban und Parlamentspräsident Laszlo Köver. Danach nahm er am ungarisch-österreichischen Wirtschaftsforum teil

» mehr
Presseaussendungen

Pressekonferenz gemeinsam mit dem mongolischen Staatspräsidenten

14.10.2014 | Presseaussendungen

Beide Staatsoberhäupter betonten ihren Wunsch nach einer friedlichen Lösung des Ukraine-Konflikts. Österreichs Neutralität war ebenfalls von Interesse. Die Mongolei ist zwischen China und Russland positioniert

» mehr
"Das Heer braucht dringend mehr Geld" fordert der Bundespräsident im KURIER-Interview Interviews und Beiträge

"Das Heer braucht dringend mehr Geld" fordert der Bundespräsident im KURIER-Interview

12.10.2014 | Interviews und Beiträge

Der Oberbefehlshaber zu weiteren Dringlichkeiten: Es braucht rasch 30 Millionen für einen attraktiveren Wehrdienst. Und mehr Geld für Investitionen in Hubschrauber, Fahrzeuge und Flugzeuge

» mehr
Reden

Eröffnungsrede bei der Wiener Balkankonferenz der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich

10.10.2014 | Reden

Im Zentrum der 2tägigen Veranstaltung steht die Situation der Muslime am Balkan sowie die Diskussion über aktuelle Entwicklungen: der Bundespräsident fordert, sich gegenüber aggressivem "Dschihad" nicht passiv zu verhalten

» mehr
Presseaussendungen

"Einfach wunderbar!" - der Bundespräsident bei der Eröffnung des neuen Wiener Hauptbahnhofes

10.10.2014 | Presseaussendungen

Nicht nur Heinz Fischer war beeindruckt vom gelungenen, mehrjährigen Gemeinschaftswerk: Gedankt wurde allen - von den Architekten bis zu den Baggerfahrern, von den Ingenieuren bis zu den Putztrupps

» mehr